Gut zu wissen

Hier finden Sie einige wichtige Informationen, wie Sie Ihr Kind am besten auf den Gruppenunterricht vorbereiten.

Ausrüstung
Lassen Sie das Material jede Saison vor dem ersten Gebrauch bei Ihrem Sportfachgeschäft überprüfen. Dabei sollen die Skier präpariert und die Bindung kontrolliert werden. Skistöcke brauchen die Kinder erst ab dem Blue Star Level. Die Skischuhe müssen perfekt passen. Dafür lohnt es sich, die Skischuhe im Sportgeschäft zu mieten, so können sie jederzeit wieder ausgetauscht werden, sollten sie nicht mehr passen. Stellen Sie sicher, dass die Skischuhe nach jedem gebrauch getrocknet werden und am nächsten Tag warm und trocken sind. Wir empfehlen allen Kindern einen Helm zu tragen. Der Helm muss gut sitzen und sollte mit einer passenden Skibrille kombiniert werden.

Bekleidung
Um Druckstellen zu vermeiden, ziehen Sie Ihrem Kind nur ein paar Skisocken an. Lange Unterhosen und Schneefang der Skihosen gehören nicht in die Skischuhe. Achten Sie darauf, dass der Nierenbereich Ihres Kindes gut und warm eingepackt ist. So dass nicht bei der ersten Bewegung der Bauch an die kalte Luft kommt. Beachten Sie die aktuelle Wettersituation und die Temperaturen. Vermeiden Sie, dass Ihr Kind vor Unterrichtsbeginn schon geschwitzt hat. Um vergessene Artikel wieder zu finden, lohnt es sich, alle äusseren Bekleidungsstücke mit dem Namen anzuschreiben.

Schutz vor Sonne und Wind
Schützen Sie das Gesicht Ihres Kindes jeden Tag mit Sonnenschutz. Ebenfalls ist es wichtig eine passende Skibrille zu tragen, welche in den Helm passt und so die Augen und ein Teil des Gesichts schützt.

Betreuung
Ihres Kindes Begleiten Sie Ihr Kind auf den Sammelplatz und übergeben Sie es dem Skilehrer bzw. der Skilehrerin. Sobald das Kind eine Skischulweste trägt, ist es unter der Aufsicht unserer Lehrer. Ihr Kind wir sich im Unterricht besser konzentrieren können, wenn Sie nicht in Sichtweite sind. Ihre Handy Nummer ist auf dem Skischulticket und im Skischulbüro hinterlegt. Sollte es notwendig sein, wird Sie der Lehrer oder das Büro telefonisch kontaktieren. Wir bitten Sie, Ihre Kinder pünktlich am Sammelplatz abzuholen. Solange Ihr Kind nicht abgeholt wird bleibt es bei uns. Wenn Ihr Kind selbständig nach Hause gehen darf, müssen Sie dies unbedingt auf dem Büro und der Lehrperson melden.

Skiticket
Alle Kinder, welche mit der Skischule die Liftanlagen der Bergbahnen benützen, brauchen ein Skiticket. Die Übungslifte der Skischule (Zauberteppich und Pony-Lifte) sind im Unterrichtspreis inbegriffen. Das Skiticket für die Lifte der Bergbahnen ist nur in unseren Kombi-Angeboten im Preis inbegriffen.

Kinder unter 6 Jahren, welche mit der Skischule das Kinderland verlassen und die Lifte der Bergbahnen benutzen, können folgende Tickets lösen:

-Einzelfahrten (werden am Ende des Unterrichts vom Skilehrer einkassiert)
-Punktekarten (Für die Übungslifte auf Iltios gibt es Punktekarten)
-2h Karte (Für die Anlagen in Alt St.Johann gibt es eine Zweistundenkarte)
-5 Tageskarte für Kleinkinder (Kleinkinder welche im ganzen Gebiet fahren)

Kinder über 6 Jahren, welche nur im Kinderland fahren (totale Einsteiger) brauche auf Iltios nur eine Retourfahrt für die Standseilbahn, und in Alt St.Johann kein Ticket.
Achten Sie darauf, dass bei einem allfälligen Jackenwechsel auch das Skiticket in die neue Jacke kommt. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns, damit wir Sie für die passende Lösung beraten können.