Anfahrt und Kontakt

Die authentische Bergwelt voller Kultur in Ihrer Nähe: Das Chäserrugg Gebiet erreichen Sie von Zürich sowie von der Bodenseeregion aus in 60 Minuten. Parkplätze befinden sich direkt bei den Talstationen in Alt St. Johann und in Unterwasser. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Gebiet bei den Churfirsten gut erschlossen. 

Talstation Iltios-Bahn und Chäserrugg
Frühweidstrasse 8
9657 Unterwasser

Route planen

Talstation Sellamatt-Bahn
Ochsenwis 418
9656 Alt St. Johann

Route planen

 

Von Zürich / Zürich Flughafen

Autobahn A1 Richtung St Gallen, Ausfahrt Wil, dann Richtung Wattwil. 

Route planen

Von St. Gallen

Autobahn A13 Richtung Chur, Ausfahrt Nr. 7 Haag, Richtung Wattwil.

Route planen

Von Zürich / Zürich Flughafen

Schnellzug nach Wil, halbstündlich ab Zürich HB oder Flughafen, Umsteigen in Wil und in Nesslau auf das Postauto.

ZUM SBB FAHRPLAN

Von St. Gallen

Zug nach Nesslau, Umsteigen aufs Postauto.

ZUM SBB FAHRPLAN

Unterwasser - Iltios - Chäserrugg

In Unterwasser gelangen Sie über eine Hebebühne direkt zum Einstieg der Standseilbahn. Eine Beschreibung zur Anwendung finden Sie direkt beim Lift. Gerne sind Ihnen die Kassenmitarbeiter behilflich. Von der Bergstation Iltios gelangen Sie über einen Aufzug direkt zum Einstieg der Luftseilbahn, um auf den Chäserrugg zu fahren.

Alt St. Johann - Alp Sellamatt

Von Alt St. Johann für die Gondel-/ Sesselbahn auf die Alp Sellamatt. Die Mitarbeiter helfen Ihnen gerne beim Einstieg in die 4er Gondeln.

Iltios und Alp Sellamatt

Vom Iltios führt ein grosszügiger Weg bis zur Bergstation der Alp Sellamatt. Zum Teil asphaltiert und zum Teil als Forststrasse. Auf dem Iltios sowie auf der Alp Sellamatt finden Sie rollstuhlgänige Toiletten und Zugang zum Restaurant. Von der Terrasse geniessen Sie einen einmaligen Ausblick auf die Churfirsten.

Chäserrugg

Auf dem Chäserrugg geniessen Sie die mehrfach ausgezeichnete Holzkonstruktion der Architekten Herzog & de Meuron. Die Toiletten sind rollstuhlgängig und über den Personenlift erreichbar. Über eine Holzrampe beim Eingang gelangen Sie auf die Ebene rund um das Gipfelgebäude. Die umliegenden Wanderwege sind jedoch nicht für Rollstuhl geignet. Vom Gipfelgebäude geniessen Sie einen einmaligen Ausblick auf die umliegenden Berggipfel und Täler.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Ihre Anfrage

Datenschutz
Marketing