Informationen zu den Schutzmassnahmen

Aufgrund der neusten Massnahmen des Bundes und des Kantons St. Gallen haben wir unsere Schutzmassnahmen den aktuellsten Richtlinien von BAG, Kanton, Seilbahnen Schweiz u.a. angepasst. Wir appellieren ebenfalls an die Eigenverantwortung der Gäste, die Distanzen, insbesondere in den Wartebereichen, einzuhalten.

Damit unsere Gäste die wunderbare Natur im Chäserrugg Gebiet vollumfänglich geniessen können, werden wir alle nötigen Vorsichtsmassnahmen gemäss dem Schutzkonzept unserer Branche treffen. 

Stand: 15.11.2021

Maskenpflicht auf den Anlagen

In sämtlichen Innenräumen, Wartebereichen sowie auf allen Anlagen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für Personen ab 12 Jahren obligatorisch. Wir bitten die Gäste, Ihren persönlichen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen. Schutzmasken können an der Talstation erworben werden. Personen, welche aufgrund einer ärztlichen Dispens der Maskentragpflicht entbunden sind, müssen vor Ort die ärztliche Dispens vorweisen können.

 

Zertifikatspflicht für die Gastronomie

In den Innenräumen der Restaurants gilt die Zertifikatspflicht gem. Vorgaben von Bund und Kanton. Beim eintreten in die Restaurants muss eine Maske getragen werden. Die Kontrolle der Zertifikate erfolgt am Tisch bzw. an der Kasse der Selbstbedienung. Auf den Terrassen besteht keine Zertifikats- und Maskenpflicht. Angewendet wird das Schutzkonzept für das Gastgewerbe (13. September 2021) von GastroSuisse.

 

Kein Zutritt mit Covid-19-Symptomen

Gästen mit Covid-19-Symptomen ist der Eintritt ins Gebiet nicht erlaubt. Mit dem Passieren des Drehkreuzes und dem Eintritt ins Gebiet bestätigen Sie, dass Sie keine Symptome wie Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Brustschmerzen, Verlust des Geruchs- und/oder Geschmackssinnes aufweisen.

 

Tickets online kaufen

Um Wartezeiten an der Talstation zu minimieren, empfehlen wir Ihnen, die Tickets im Online Shop zu kaufen. Die Tickets können direkt auf Ihr Mobiltelefon geladen werden.

Online Shop

 

Anpassungen am Fahrplan

Die Fahrtintervalle und die Fahrtgeschwindigkeiten werden dem Gästeaufkommen angepasst. Damit verkürzt sich die Aufenthaltsdauer des Gastes auf den Bahnen. Ebenfalls wird dadurch die Schlangenbildung im Warteraum minimiert. Grundsätzlich fahren die Bahnen im Dauerbetrieb, womit kaum Wartezeiten entstehen.

 

Gästefluss

Die Warteräume sind so angelegt, dass es möglich ist, den gebotenen Abstand einzuhalten. Überall wo es möglich ist, warten die Gäste im Freien. Es besteht in allen Innenräumen eine Maskenpflicht für Personen ab 12 Jahren. Wir bitten die Gäste Abstand zu halten und die Weisungen des Personals zu befolgen.

 

Beschränkung der maximalen Personenzahl pro Kabine

Die maximale Personenzahl bei Grosskabinen wird reduziert. Die Kontrolle erfolgt am Zutrittssystem bzw. beim Einstieg. Dadurch erhalten die Gäste mehr Platz in der Kabine und in den Abteilen. 

 

Händehygiene und Desinfektion

Es besteht die Möglichkeit, an diversen Standorten die Hände zu desinfizieren. Auch ist es natürlich möglich, auf allen Toiletten im Gebiet, die Hände mit Seife zu waschen. Die Kabinen, Geländer und Handläufe werden fortlaufend desinfiziert.

 

Repetitive Tests bei Mitarbeitenden

Die Toggenburg Bergbahnen AG nimmt an den präventiven Covid-19-Tests der Unternehmen im Kanton St. Gallen teil.

 

Rückmeldungen zu den Schutzmassnahmen nehmen wir gerne unter info@chaeserrugg.ch entgegen.