Musikalische Wanderung auf der Hochebene Rosenboden

Musikalische Wanderung auf der Hochebene Rosenboden

Am Sonntag 1. September 2019 können Sie ein einmaliges Erlebnis auf dem Chäserrugg geniessen.
Der Cellist Stefan Baumann begleitet Sie auf einer Wanderung auf der Hochebene Rosenboden. An ausgewählten Aussichtspunkten lässt er sich von der Bergwelt inspirieren und kombiniert improvisierte und bekannte Stücke auf dem Cello. Lassen Sie die Musik vor der atemberaubenden Kulisse des Alpenpanoramas und des Walensees auf Sie einwirken. Ein Erlebnis für alle Sinne!

Treffpunkt:
auf dem Gipfelstein vor der Terrasse des Gipfelrestaurants um 13.00 Uhr. Die Wanderung dauert bis 16.00 Uhr. Ein- und Ausstieg jeder Zeit möglich. Keine Reservation nötig.
Sollte die Witterung diesen Anlass verhindern, findet ein Konzert im Gipfelrestaurant statt.

Stefan Baumann ist im Toggenburg aufgewachsen, arbeitet als Klangkünstler in Zürich und im Appenzellerland und wird als Artist in Residenz beim kommenden Klangstimmen Festival wirken.